Bohrerschleifgerät – Test – Testsieger – Ratgeber – Top 3

Wann lohnt sich der Kauf?

Bohrerschleifgerät TestsiegerEin Bohrerschleifgerät ist ein relevantes Utensil, wenn Sie eine Bohrmaschine langfristig verwenden möchten. Das Bohrerschleifgerät ist einfach unabdingbar, um den Bohrer, wie der Name schon preisgibt, schleifen zu können. Sie haben die Auswahl zwischen einfachen Schärfstationen und Spiralbohrschleifmaschinen.

Für was wird ein Bohrerschleifgerät benötigt?

Wenn Sie sich für ein Bohrerschleifgerät interessieren, dann beachten Sie, was der Hersteller für Empfehlungen gibt und für was der Bohrer ausgelegt ist. Generell kann nicht gesagt werden, für was ein Bohrerschleifgerät konzipiert ist. Prinzipiell ist zu sagen, dass ein Bohrerschleifgerät eine stationäre Schleifmaschine für Bohrer ist, bei der enorm hohe Kräfte gebraucht werden, um den Bohrer zu schärfen und zu schleifen. Im Allgemeinen weist ein Bohrerschleifgerät einen rotierenden Stein auf, der als Schleifstein dient. Je nach Bohrermodell sind unterschiedliche Steine vorhanden. Wenn Sie beispielsweise eine Steinbohrmaschine schleifen möchten, benötigen Sie bekanntermaßen einen anderen Schleifstein, als wenn Sie im Gegensatz einen HSS-Bohrer schleifen. Aus diesem Grunde müssen Sie auf die Herstellerempfehlungen achten, für welche Anwendungsgebiete das Bohrerschleifgerät geeignet ist.

Welche Arretierungen sind zu unterscheiden?

Wie Sie bereits wissen, hat ein Bohrerschleifgerät verschiedene Aufsätze, damit Sie jeden Bohrer entsprechend schleifen können. Wenn Sie selbst ein erfahrener Handwerker sind, wird es für Sie keine Schwierigkeit sein, den Bohrer per Hand zu schleifen. Wenn sie ein Neuling in diesem Bereich sind, brauchen Sie spezielle Arretierungen, um Ihren Bohrer optimal einzuspannen. Im Nachhinein müssen Sie die Bohrmaschine so einstellen, um diese mithilfe einer Schiene bedächtig und langsam an den Stein heranzuführen. Auch bei einem Ausleihen und Mieten von einem Bohrerschleifgerät ist das die richtige Möglichkeit, damit Sie sich nicht dabei zu verletzen. Der Schärfstein liegt in den meisten Modellen frei zugänglich und können gefährliche Situationen als Folge haben, wenn Sie aus Versehen an den Stein herankommen. Denken Sie deshalb auf die benötigte Sicherheit! Eine Schärfstation gibt es in unterschiedlichen Preisklassen, weswegen Sie nicht vor einem Kauf absehen sollten. Ein Bohrerschleifgerät macht Sinn, wenn Sie nicht nur einmal im Jahr einen Bohrer in die Hand nehmen und schleifen müssen. Nur wer ständig bohrt, braucht ein Bohrerschleifgerät.

Achten Sie auf die Qualität!

Ein Bohrerschleifgerät oder verschiedene Schärfstationen haben zwar ihren Preis, achten Sie beim Kauf trotzallem auf die Qualität, damit Sie keinen Fehlkauf unternehmen. Viele Modelle glänzen in ihrer Hochwertigkeit, sehr guten Verarbeitung und können jahrelang ohne Wartung verwendet werden.

Besonderheiten eines Bohrerschleifgerät

Welche Vorteile hat ein Bohrerschleifgerät? Sehen Sie selbst, warum sich ein Kauf für Sie lohnen kann:

a) für jede Art von Bohrmaschinen
b) stationäre Bohrmaschine zum Schleifen
c) industrieller Gebrauch
d) gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
e) Heimwerker können sich ein Bohrerschleifgerät leihen oder mieten, wenn sie nicht häufig benutzt werden
f) viele marktführende Hersteller

Ein Bohrerschleifgerät ist ein wunderbares Gerät, welches sich an jedem Handwerker richtet, der gern und oft mit der Bohrmaschine „herumwerkelt“. Auch die Industrie kann von einer solchen Maschine profitieren. Denken Sie daran, dass es viel günstiger ist, einen bereits vorhandenen Bohrer zu schleifen, als ihn neu zu erwerben. Wenn Sie einen Titan oder HSS-Stahl-Bohrer haben, ist das Schleifen mehr als wichtig. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eine Maschine im Haus haben, die eine gute Handhabung hat und beste Ergebnisse erzielt.

Schauen Sie sich dafür die Top 3 der Bohrschleifgeräte aus dem Test an!

1. Drill Doctor Bohrerschleifgerät 500 X

BohrschleifgerätDamit Sie die ersten Voreinstellungen treffen können, öffnen Sie den Positionierklauerhebel mittels Druck nach hinten. Danach schieben Sie den Bohrer inzwischen bis zum Anschlag. Den Hebel lassen Sie langsam wieder los, sodass die Klauen sich anschließend über die Spannuten greifen kann und somit positionieren. Das Spannfutter verschließen Sie durch das Drehen nach rechter Richtung und aus der Positionierungsöffnung ziehen. Dann spannen Sie das Spannfutter individuell nach.

Das Schleifen

Für den Schleifvorgang führen Sie das gespannte Spannfutter ins vorhandene Führungsrohr ein und bringen das Ganze auf die Markierung zum Positionieren. Das Spannfutter muss unter gleichmäßigem Druck gedreht werden bis kein Schleifgeräusch mehr zu hören ist. Insgesamt dauert die 180 Grad Drehung in der Regel etwa 10 Sekunden. Darauffolgend wird das Spannfutter aus der Führung gezogen.

Wie spitzen Sie mit dem Bohrerschleifgerät aus?

Unter der Beachtung der Markierungen führen Sie das Spannfutter in mäßigem Tempo in die vorgesehene Ausspitzöffnungen ein bis Sie ein minimales Schleifgeräusch hören. Dann können Sie das Spannfutter aus der Öffnung ziehen und den Vorgang wiederholen. Sollte die Ausspritzung nicht tief genug sein, machen Sie den Vorgang nochmals bis Sie die Tiefe erreicht haben, die gewünscht ist.

Details:

1. Schleifbereich: 2,5 bis 13 mm
2. attraktives Design
3. standfestes Gehäuse
4. Spitzenwinkel: 118 Grad bis 135 Grad
5. stabile Positionierklauen
6. einfache Handhabung
7. lange Lebensdauer
8. außergewöhnlicher Kegelmantelschliff
9. Spannfutter mit verlängerter Spannnadeln für konzentrisches Spannen
10. leichter Schleifringaustausch
11. veränderliches Aufspannungsausspitzen
12. neuste Motor-Generation für gleichbleibende Leistung
13. Nabenschlüssel
14. Betriebsanleitung
15. Bedienungs-DVD

Fazit:

Der Drill Doctor 500 X ist ein kleines Bohrerschleifgerät, der einen diamantbesetzten Schleifkörper hat und von einem 120 Watt Motor angetrieben wird. Die Leerlaufdrehzahl liegt bei etwa 15.000 U/min, ist aber nicht zu laut und erinnert eher an einem Zahnarztbesuch. Die beiliegende DVD und die Betriebsanleitung gibt die wichtigsten Tipps und Tricks bei den Einstellmarkierungen. Es ist wichtig, dass die weißen Markierungen am Spannkörper nur für den Schleifvorgang verwendet werden. Dann klappt alles wie gewünscht für jeden geschliffenen Bohrer mit einem Kreuzschliff von 118 Grad bis 135 Grad. Sehen Sie selbst: in nur wenigen Minuten haben Sie einen „neuen“ Bohrer; dank des Bohrerschleifgerät.

Zum Sparangebot vom Drill Doctor 500 X auf Amazon.de

2. Drill Doctor Bohrerschleifgerät 750 X

Drill Doctor Bohrerschleifgerät 750 XIst Ihr hochwertiger Bohrer stumpf geworden, können Sie ihn für die Metallbearbeitung und Metallverarbeitung nicht mehr verwenden. Nun stellt sich die Frage: Brauchen Sie einen neuen Bohrer? Oder können Sie Ihre „alte“ Bohrmaschine schärfen? Die günstigste Lösung ist das Selbstschleifen. Damit auch Sie als Anfänger keine Schwierigkeiten haben und hervorragendes Schleifergebnis erzielen können, brauchen Sie das Bohrerschleifgerät Drill Doctor 750 X. Die Investition amortisiert sich relativ überschaubar und ist für Kleinstbetriebe und für Privatleute geeignet. Spiralbohrer mit einem Durchmesser von 2,5 mm bis 19 mm können Sie mit dem Bohrerschleifgerät rasant und einfach geschliffen werden.

Mit welchen Ausstattungen punktet das Bohrerschleifgerät Drill Doctor 750 X?

Am Bohrerschleifgerät dienen drei Öffnungen als schrittweise Bohrbearbeitung. Die Öffnung im vorderen Bereich gilt als perfekte Justierung im Schleiffutter, die für den optimalen Schleifvorgang notwendig ist. In der Haltung, die sich im oberen Bereich befindet und zudem noch schwenkbar ist, wird der tatsächliche Schleifvorgang ausgeführt. Möchten Sie in harten Legierungen, in hartem Stahl oder Gussmaterial bohren, brauchen Sie die dritte Öffnung, die sogenannte Ausspitzöffnung.

Wo kann das Bohrerschleifgerät Drill Doctor 750 X angewandt werden?

Vor dem Schleifen muss die Bohrmaschine auf die Schleifart sowie auf dem Schleifwinkel überprüft werden. Wenn Sie Zeit sparen möchten, muss bei dem Schärfvorgang die verfügbaren Merkmale nachgeschliffen werden. Um die Bohrmaschine zu zentrieren, kann es durch das Ausspritzen verfeinert werden. Damit die Querschneide gemindert werden kann, reduziert sich der Bohrmoment dank Vorschubkraft. Durch die Spitzenwinkelwahl kann das Bohrerschleifgerät präzise ans Material angepasst werden. Mit nur wenig Übung kommen Sie gewiss zum sehr guten Ergebnis.

Details:

1. Schleifbereich: 2,5 mm bis 19 mm
2. stufenloser Spitzenwinkel: 115 Grad bis 140 Grad
3. standfestes Gehäuse
4. unkomplizierte Bohrerpositionierung
5. stabile Positionklauen
6. brillanter Kegelmantelschliff
7. Spannfutter mit verlängerter Spannnadel
8. Aufspannungsausspritzung
9. leichter Austausch der Schleifringe
10. Zusatzschleifring mit grober Körnung bis 19 mm
11. verstellbare Abtragsleistung für hohe Lebensdauer
12. Hartschalenkoffer für unterwegs
13. Betriebsanleitung
14. Bedienungs-DVD

Fazit:

Das Bohrerschleifgerät 750 X ist für jedermann, der regelmäßig eine Metallbohrmaschine benutzt und eine echte Hilfe für das Schärfen und Nachschleifen von diversen Werkzeugen ist. Das Bohrerschleifgerät ist einer der Top-Produkte mit einem Spannfutter im Schleifbereich von 2,5 mm bis 19 mm. In seinem Hartschalenkoffer kann das Bohrerschleifgerät überallhin mitgenommen werden. Dank der groben Schleifscheibe und in Verbindung der manuellen Abtrageinstellung profitieren Sie von einer hohen Schleifleistung ab 13 mm.

Zum Sparangebot vom Drill Doctor 750 X auf Amazon.de

3. Bohrerschleifgerät Optimum GQ-D13

Bohrerschleifgerät Optimum GQ-D13Das Bohrerschleifgerät GQ-D13 ist einfach zu handhaben und für genaues und preiswertes Schleifen von zweischneidigen Spiralbohrmaschinen geeignet. Für das Bohrerschleifen brauchen Sie keine Kenntnisse. Die Ergebnisse sind sauber, gut und schnell erzielt. Der Diamantschleifstein überzeugt mit langer Lebensdauer und sorgt für einen perfekten Schliff. Die komplette Ausrüstung ist mit ER-Spannzangen versehen. Die Bohrschneiden werden im Spannzangenhalter durch die Einstellhilfe in einer erläuterten Lage festgehalten und in richtiger Reihenfolge in die Schleiföffnungen fixiert, um die Bohrschneiden mit minimaler Drehbewegung des Spannzangenhalters zu schleifen.

Details:

1. Elektrik: 230 Volt
2. Motorleistung: 80 Watt
3. stufenlose Drehzahl: 4.200 min
4. Schleifscheibe: 78 mm
5. Schleifkapazität Bohrer: 3 bis 13 mm

Fazit:

In nur wenigen Schritten erlangen Sie mit dem Bohrerschleifgerät einen geschliffenen Bohrer. Der Spiralbohrer wird im richtigen Winkel und in der Auskraglänge ausgerichtet. Um den Bohrer nachzuschleifen müssen Sie den Anschlag leicht drehen. Die Ausspritzung des Bohrers geschieht ebenfalls durch eine leichte Drehung von Anschlag zu Anschlag. Zeigen Sie, was Sie mit dem Bohrerschleifgerät alles können. Auch Anfänger lernen!

Zum Sparangebot vom Optimum GQ-D13 auf Amazon.de

Bohrerschleifgerät – Zum Messerschärfer Test

Incoming search terms:

Wann lohnt sich der Kauf? Ein Bohrerschleifgerät ist ein relevantes Utensil, wenn Sie eine Bohrmaschine langfristig verwenden möchten. Das Bohrerschleifgerät ist einfach unabdingbar, um den Bohrer, wie der Name schon preisgibt, schleifen zu können. Sie haben die Auswahl zwischen einfachen Schärfstationen und Spiralbohrschleifmaschinen. Für was wird ein Bohrerschleifgerät benötigt? Wenn Sie sich für ein Bohrerschleifgerät interessieren, dann beachten Sie, was der Hersteller für Empfehlungen gibt und für was der Bohrer ausgelegt ist. Generell kann nicht gesagt werden, für was ein Bohrerschleifgerät konzipiert ist. Prinzipiell ist zu sagen, dass ein Bohrerschleifgerät eine stationäre Schleifmaschine für Bohrer ist, bei der enorm hohe…

Review Übersicht

Endergebnis Drill Doctor 500 X
Endergebnis Drill Doctor 750 X
Endergebnis Optimum GQ-D13

Testergebnis

Zusammenfassung : Ein Bohrerschleifgerät kommt zum Einsatz, wenn die stumpfen und abgenutzten Bohraufsätze nicht mehr für die Be- und Verarbeitung von diversen Materialien herhalten können. Sie müssen geschärft werden. Jeder Heimwerker hat sicherlich schon einmal seine Erfahrungen im Verschleiß gemacht und die Bohraufsätze ausgedient haben. In diesem Test wurden drei Modelle eingehend getestet. Sie haben auf ganzer Linie überzeugt. Der Verschleißgrad hängt davon ab, mit welchem Material gearbeitet wurde. Die Drehzahl war von großer Bedeutung. Durch die Bohrerschleifgeräte sind die Bohreraufsätze im Handumdrehen wieder geschärft.

93